Unterrichtsbetrieb ab 12. April 2021

 

Vom 29.03.-09.04.2021 finden die Osterferien statt. In dieser Zeit gibt es KEINE NOTBETREUUNG!

 

Ab 12. April beginnt der Unterricht wieder an der Schule. Die Art des Unterrichts hängt von der Inzidenzzahl in Ingolstadt ab:

 

Inzidenz unter 50: Voller Präsenzunterricht

Inzidenz unter 100: Wechselunterricht

Inzidenz über 100: Distanzunterricht

 

Die Schule wird Sie rechtzeitig darüber informieren, in welcher Form der Unterricht stattfindet.

 

Wir sind für dich da! Bitte hier klicken!

Das Bayerische Fernsehen berichtet über das Homeschooling an unserer Schule

Das bayerische Fernsehen hat zwei Familien und Lehrerinnen unserer Schule beim Homeschooling begleitet. Den Bericht dazu finden Sie hier - einfach anklicken!

 

Abgehängt?

Familien im Lockdown

  • BR Fernsehen

  • Erstsendung: 07.02.2021, 17:45 Uhr

Der Lockdown in den Schulen bringt viele Familien zur Verzweiflung. Die mit wenig Einkommen oder anderer Muttersprache haben besondere Nachteile - Arbeit ohne Homeoffice, Sprachbarrieren, enge Wohnsituation. Die Christoph-Kolumbus-Grundschule in Ingolstadt versucht zu helfen, soweit sie kann, mit Unterstützung und Technik.

Informationen Mittagsbetreuung

Die Anmeldeformulare für die Mittagsbetreuung/Randbetreuung Ihrer Grundschule für das Schuljahr 2021/2022 finden Sie ab

03.03.2021 unter folgendem Link:

 

www.ingolstadt.de/nachschulischebetreuung

 

Bitte füllen Sie die Anmeldung vollständig aus (Teile B, C, D und E) und senden diese bis spätestens 30.04.2021 an das Schulverwaltungsamt.

Nach dem Anmeldeschluss 30.04.2021 können verspätet abgegebene Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 nicht berücksichtigt werden!

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Schulverwaltungsamt jederzeit zur Verfügung.
(Telefon: 0841/305-2734, -2735, -2736 oder Mail nachschulischebetreuung@ingolstadt.de).

Licht der Hoffnung!

Kinder sammeln Glücksmomente

Am Dienstag fand für jede Klasse eine kurze interreligiöse Feier, gestaltet von Herrn Trampert, im Pausenhof statt. Alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, Kinder und Erwachsene, erhielten dabei ein kleines „Glücksmomentesammelglas“.

Inspiriert durch die Geschichte "Frederick" von Leo Lionni kann nun jeder seine eigenen Glücksmomente sammeln.

Lenken wir bewusst unseren Blick auf die schönen kleinen Momente des Lebens. Geht es uns einmal nicht gut, ist diese Sammlung an Glücksmomenten ein kleiner Anker.

 

Die vorgelesene Geschichte von Frederick, der kleinen Maus, steht auf der Homepage unter „Mach dich stark! – Videos, die dir helfen“.

Home-Schooling ab Mittwoch, 16.12.2020

Liebe Eltern,

nach Beschluss der Ministerpräsidenten der Länder und der Bundesregierung wird der Schulbetrieb ab Mittwoch, 16.12.2020 auf Home-Schooling" umgestellt. Am Montag und Dienstag läuft der Unterricht noch stundenplanmäßig an der Schule.

Die Aufgaben für Ihr Kind finden Sie wieder unter dem Reiter "Klassen". Die Lehrkräfte werden sich bei Ihnen melden und das weitere Vorgehen bekannt geben.

Brauchen Sie Notbetreuung? Bitte hier prüfen!

Home-Schooling und Notbetreuung ab 16.12
Adobe Acrobat Dokument 931.7 KB

Nikolaus macht den Kindern Mut!

Der Nikolaus besuchte am Montag die Schülerinnen und Schüler an der Christoph-Kolumbus-GS und lobte sie für ihre Unterstützung, ihre große Geduld und Konsequenz im Umgang mit der Corona-Pandemie. Begleitet wurde er von unserer Lehrkraft Nuray Emek, die in der Stadt  "Myra", in der Nikolaus gewirkt hatte, geboren wurde. Danke lieber Nikolaus für das Lob und die Süßigkeiten!

Rotary Club bringt Blütenglück!

Anton Maier und Eugen Kloos vom Rotary Club Ingolstadt-Kreuztor besuchten die Christoph-Kolumbus-Grundschule und brachten jede Menge Blütenzwiebeln mit. Zusammen mit Kindern der Klasse 3aG wurden sie auf verschiedenen Rasenflächen gepflanzt in der Hoffnung, dass im Frühjahr 2021 bunte Blumen wachsen werden.

 

Die Blütenzwiebeln wurden von den Biobäckern der Region 10 gestiftet, nachdem sie über Wochen für jedes verkaufte Brot einen kleinen Betrag spendeten. Eine tolle Aktion, noch dazu, weil die Schülerinnen und Schüler selbst Hand anlegen durften.

Wir warten gespannt aufs Frühjahr...!

Vielen Dank Herr Maier und Herr Kloos!